Philosophie - Motobike Adventure Tours

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

#über uns
#philosophie

Interessensgemeinschaft  
Motorbike Adventures und Expeditionen

Wir, Spezi und Andi haben zwei große Leidenschaften: Das Reisen und das Biken. Und was gibt es besseres, als diese beiden Leidenschaften zu verbinden und mit dem eigenen Bike auf grosse Tour zu gehen, um entfernte Länder zu entdecken, andere Kulturen hautnah mitzuerleben, und das Abenteuer am eigenen Leib zu verspüren, anstatt es nur in Reiseberichten anderer zu lesen.

In den letzten Jahren haben wir viele Länder mit dem eigenen Motorrad bereist. Unsere große Leidenschaft hat uns andere Kontinente entdecken lassen. So waren wir am Kalahari Highway im südlichen Afrika unterwegs, folgten der Panamericana in Südamerika, durchquerten die Atacama, und befuhren die Dünen der Sahara.

Nicht nur weit entfernte Reiseziele standen am Programm, sondern auch wunderschöne Destinationen unmittelbar vor unserer Haustüre, wie Andalusien oder der Balkan.

Meist sind Expeditionen mit hohen Kosten und viel Zeit verbunden, wenn man diese aus eigener Kraft organisieren muss. Alleine bei der An- und Rückreise werden schon mehrere Tage verschlungen und viele Euros ausgegebn.

Daher haben wir von MOTO2ADV uns entschlossen, unsere Erfahrung auf diesem Gebiet auch anderen reisebegeisterten Bikern zukommen zu lassen, um Euch eine kostengünstige Möglichkeit zu bieten, selbst auf Abenteuerreise zu gehen oder uns auf unserer Reise zu begleiten.

In einer Gruppe sind die Kosten um ein vielfaches geringer als als Einzelperson. Wenn Du Dich uns anschliessen willst dann wird Dein Motorrad inklusive Koffer und Gepäckrolle an den Startpunkt der Tour transportiert, Du fliegst nur mit Handgepäck hinterher und übernimmst ausgeruht dein Bike. 

..und schon kann Deine Tour beginnen. 

Wir bieten Dir an uns auf unserer Tour zu begleiten, dabei nehmen wir Dir gerne lästige Tätigkeiten wie die Organisation der Streckenführung oder auch die Quartiersuche ab, zeigen dir einmalige Plätze für ein Lager in der Natur oder stehen Dir bei technischen Problemen oder Pannen bei und versuchen gemeinsam Dein Weiterkommen zu ermöglichen. 

Da wir kein gewerblicher Anbieter sind betonen wir ausdrücklich, unsere Projekte auf "none Profit" Basis aufgebaut sind! Wir selbst sind begeisterte Biker und waren bereits tausende Kilometer alleine unterwegs. Wir wollen hier eine Möglichkeit schaffen gemeinsam in einer Gruppe realisierbare und kostengünstige Motorbike Adventures zu erleben. Wobei hier jeder für sich selbst verantwortlich ist, aber die bereits erwähnten Vorteile einer Gruppe bei solchen Expeditionen genießt. 

Du liebst es mit deinem Motorrad zu entfernteren Reisezielen zu aufzubrechen?

Mit uns ersparst du dir wertvolle Urlaubstage, einen bei der normalen Anreise eckig gefahrenen Reifensatz und die schönste Zeit des Jahres kann stressfrei beginnen.

Dein größtes Problem ist so ein Abenteuer alleine umzusetzen, dann würden wir uns über eine Anfrage von Dir sehr freuen.  Kontaktiere uns....



#die reise

Eine Reise mit Moto2Adv

In einer Gruppe sind die Kosten um ein vielfaches geringer als als Einzelperson. Wenn Du Dich uns anschliessen willst, dann wird Dein Motorad inklusive Koffer und Gepäckrolle an den Startpunkt der Tour transportiert, Du fliegst nur mit Handgepäck hinterher und übernimmst ausgeruht dein Fahrzeug. 

Die Reise selbst ist zu sehen, wie wenn Freunde gemeinsam eine Reise unternehmen. Du kannst mit uns gemeinsam auf Tour gehen, musst aber nicht.  Jedem steht natürlich frei auch auf eigene Faust das Land zu entdecken und eventuell eigene Ideen, Routen oder Sights anzufahren. Wenn Du mit uns auf Tour gehst, dann wird viel im Zelt übernachtet bzw. auch in Hostels or Campsites. Manchmal ändern wir auch kurzfristig unsere Route um interessante Sehenswürdigkeiten zu sehen oder schlicht und einfach die schlechten Straßenbedingungen eine Umfahrung notwendig machen.  Zähle nicht auf *****Hotels, was wir aber garantieren sind 1 Milllion-Sternen Hotels unter freiem Himmel. Wir werden niemanden alleine am Straßenrand ohne Hilfe zurücklassen. Wir helfen uns gegenseitig und fahren gemeinsam wie Freunde. Wir versuchen wo es geht zu unterstützen und hoffen ebenfalls auf Unterstützung wenn wir mal Hilfe benötigen.
 
Jeden Morgen wird die Tagesetappe besprochen und entscheiden wo wir ca. pausieren bzw. übernachten werden. Es macht keinen Sinn in großen Gruppen zu fahren. Jeder hat sein eigenes Tempo. Der eine benötigt Rauchpausen oder möchte Photos machen. Ein Anderer wiederum fährt durch und macht dafür eine längere Pause. Jeder wie er mag. Normalerweise bilden sich bereits nach den ersten Tagen kleine Gruppen, welche die gleiche Base haben. 

In diesem Zusammenhang möchte ich nochmals darauf hinweisen, d. jeder für sich selbst die Verantwortung trägt. Wir alle sind privat in unserer Freizeit unterwegs und wollen eine schönes Abenteuer erleben. Dazu gehört auch d., Mann und Maschine wieder gesund und ohne Schaden heimkehren. 

Wir freuen uns schon auf zukünftige gemeinsame Reiseprojekte. 

Euer Moto2Adv Team 

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü